Konzerte + Tickets

Paul Hindemith

20.11.2019, Mittwoch, 20. November 2019, 19.30 Uhr, St. Nikolaus, Bad Vilbel

Musica divinas laudes celebrare reperta est, Utque suis numeris serviat ipsa Deo. (Die Musik ist zum göttlichen Lobpreis erfunden worden, auf dass sie selbst mit ihrer zahlhaften Ordnung Gott diene.)

Dieser Text liegt einem der von Hindemith komponierten Kanons zu Grunde. Kanons haben seit Jahrhunderten eine Tradition als musikalisches Zeugnis geselligen Lebens. Komponisten wie Mozart, Beethoven und Brahms richteten sich mit Kanons an Freunde um musikalische Grüße oder gar Rätsel zu senden. Der in Frankfurt geborene Paul Hindemith knüpfte an derartige Gepflogenheiten an und komponierte etliche Kanons zu Geburtstagen, zu Jubiläen oder als Dank. Einige seiner Kanons komponierte Hindemith mit einer Begleitung eines sehr virtuos komponierten, fulminanten Blechbläsersatzes.

Die Widmungsträger der Kanons werden anhand von Briefwechseln mit dem Komponisten portraitiert. Als Ergänzung erklingt die selten aufgeführte Kantate Apparebit repentina dies die für die gleiche Besetzung komponiert ist. Das Konzert findet im Rahmen der Frankfurter Hindemithtage 2019 statt. Anlass ist die Veröffentlichung der Briefwechsel Hindemiths im Rahmen der Paul Hindemith Gesamtausgabe sowie die Erstveröffentlichung der Kanons mit Begleitung von Blechblasinstrumenten durch Schott Music Mainz.

Hier kommen sie direkt zum Kartenvorverkauf

Adresse

Kath. Kirche St. Nikolaus, Quellenstr. 20, 61118 Bad Vilbel

Ticketpreise

Normalpreis  15 €
Ermäßigt mit Ausweis nur an der Abendkasse  10 €